Rheinland-Pfalz
Menü

Landesvorstand trifft Sozialministerin

Mainz

Werner Keggenhoff, Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Dieter Lichtenthäler und Peter Höding (v.r.n.l.); Bild: MSAGD

Der Landesvorsitzende des WEISSEN RINGS Rheinland-Pfalz Werner Keggenhoff und die stellvertretenden Landesvorsitzenden Peter Höding und Dieter Lichtenthäler waren am 7. November 2018 bei der Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Sabine Bätzing-Lichtenthäler zu Gast. Im Mittelpunkt des Gesprächs in Mainz standen die Erwartungen des WEISSEN RINGS an das geplante neue Recht der Opferentschädigung, die anhand von konkreten Problemfällen erläutert wurden. Dabei konnte in wesentlichen Fragen Konsens festgestellt werden. Werner Keggenhoff betonte die Notwendigkeit, dieses Gesetzgebungsverfahren zeitnah in Angriff zu nehmen, und dankte der Ministerin für das gute Gespräch.